Roadtrip Nola – Pensacola

Hallöchen,

wie versprochen, berichte ich nun von meinem Wochenende. Freitag Abend bin ich also nach New Orleans geflogen. Dort gelandet, wurde ich von Bill abgeholt und wir haben uns direkt auf den Weg nach Pensacola, Florida gemacht. Gegen 3Uhr nachts sind wir dort auch endlich angekommen. Am nächsten Tag hat es wie aus allen Kübeln geschüttet – und dabei wollten wir eigentlich am Strand chillen und schnorcheln. Daraus ist leider nichts geworden. Dafür sind wir aber trotzdem zum Strand gefahren und die Promenade auf und ab gelaufen. Gegen Mittag haben wir uns auf den Rückweg gemacht, weil wir eh schlechtes Wetter hatten. Die Rückfahrt war elend lang – dabei sind wir durch Alabama und Mississippi gefahren. Als wir in Nola angekommen sind hat es verwunderlich mal nicht geregnet. Seine Nachbarn hatten uns unerwartet auf ihre Poolparty eingeladen, wo schwule Stripper an der Strange getanzt haben. Naja genug davon. :D Abends sind wir chick essen gegangen, durch die Freshman Straße getingelt und dann Heim. Am nächsten Morgen war das Wetter so gut, dass wir beschlossen haben zum Pool zu fahren. Was ein Pool – Rooftop Party in Nola. Sehr geil – bis es anfing zu regnen. Das Wasser stand auf den Straßen und kam aus den Gullideckeln raus gespritzt. Wir haben dann leckere Pizza geholt und das wohl beste Eis und Cannolies gegessen. Dann ging es für mich auch fast schon wieder zum Flughafen und zurück nach Denver.

 

Hey guys,

I’m going to tell you about my weekend now, just as i promised. Friday evening I flew down to New Orleans. Bill picked me up from the airport and we headed right to Pensacola, Florida. Around 3am we finally arrived there. On the next day we actually planned on going to the beach and maybe snorkeling – but unfortunately it was pouring like crazy. Well, we went to the beach though and along the promenade. We headed back home around noon, because it was raining the whole time anyway. The way back was sooooo long – we passed Alabama and Mississippi. When we arrived in Nola again, it was hardly surprising that it didn’t rain. So Bill’s neighbors invited us to a pool party, where gay stripper danced on a pole. Ok, enough of that. :D We went out for a fancy dinner that night and walked along Freshman, then headed back home. On the next morning the weather was awesome so that we decided to go to a pool. It was awesome – rooftop pool party in Nola – until it started pouring again. The water was floating down the streets and came out of the manhole covers. We had yummy pizza for lunch and ice cream and canopies for dessert. And then it was already time for me to fly back to Denver again.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s