Roomtour

Hallo meine Lieben,

ich habe die Zeit gefunden ein bisschen mein Zimmer zu knipsen, damit ihr eine Vorstellung bekommt, wo ich lebe.
Natürlich habe ich neben meinem Bett auch noch einen Kleiderschrank. Naja, eigentlich zwei Kleiderschränke, eine Kommode und einen großen Fernseher. Außerdem habe ich mein eigenes Bad und einen kleinen Balkon. Von meinem Bett aus kann ich auf das Meer schauen und manchmal sehe ich sogar ein paar Delphine.

Zum vergangenen Wochenende ist noch zu sagen, dass ich am Freitag noch mit Angelica und Isabelle bei Olive Garden essen war und wir danach “Im August in Osage County” (engl. “August: Osage County”) im Kino angeschaut haben. Samstagabend und Sonntagmorgen (bis Nachmittag) habe ich dann gearbeitet. Sonntagabend bin ich dann noch mit Angelica zu “Mellow Mushroom” gefahren und wir haben super leckere Pizza  gegessen.
Montag ging es für Izzy wieder zur Schule und ich habe meinen zweiten Einkauf überstanden. Publix ist einfach riesig. Aber dieses Mal war ich nur etwa 1 1/4 Stunden einkaufen – ein großer Fortschritt zum ersten Mal, bei dem ich über 2 Stunden in dem Laden war. Abends bin ich dann mit Angelica ins “powerhouse gym” gefahren. Eigentlich nicht um zu trainieren, sondern den Unikerlen beim Training zuzusehen. Wir hatten super viel Spaß und ich bin super müde ins Bett gefallen.

Hi guys,

in my off time I took a few pictures of my room, so that you can see, where I use to live.
Beside my bed I also have a closet. Well I have two closets, a dresser and a huge flatscreen. Furthermore I have an own bathroom and a little balcony. When I’m on my bed I can see the ocean and sometimes even some dolphins.

There are a couple of things to add from last weekend. On friday I met Angelica and Isabelle. We had dinner at Olive Garden and after that we went to the movie theatre and watched “August: Osage County”. I worked on saturday evening and sunday morning (’til afternoon). Sunday evening Angelica and me went to “Mellow Mushroom” for dinner and we had a super delicious pizza.
On monday Izzy had to go to school again and I did my second grocery shopping. Publix is so gigantic. This time it took me about 1 1/4 hours to do the hole shopping – that’s actually a big progress comparing it to my first grocery shopping (more than 2 hours). At the evening Angelica and me went to the “powerhouse gym”. Actually I didn’t want to train, I’d rather wanted to spie at the hot college guys. We had a lot of fun and after that I just fell into my bed – completely exhaust.

*Reisetagebuch – Travellog*

Meine Aufgabe war es, eine Collage zu erstellen, mit den Sachen, die ich am Anreisetag gesammelt habe.
I had to accomplish the task of making a collage with things I collected at my arrival day. 

Glücklicherweise habe ich meine Flugtickets und sonst noch sämtliche Sachen aufgehoben, sodass ich eine kleine Collage erstellen konnte.
Fortunately I kept a few things from my arrival, for example my flight tickets, so that I could make a little collage.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s